Familie1

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Schützenmuseum ist mittwochs von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr sowie auf Anfrage geöffnet. 

Familie1

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Schützenmuseum ist mittwochs von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr sowie auf Anfrage geöffnet.

Schützengeschichte ...

und Schützenleben ist das zentrale Thema im Rheinischen Schützenmuseum Neuss. Die Dauerausstellung „Schützen marschieren durch die Zeit“ verfolgt das rheinische Schützenwesen von den Anfängen im Mittelalter bis in die Gegenwart.  Dazu gibt es regelmäßig Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Aktionstage, museumspädagogische Angebote und Publikationen.  Im Joseph-Lange-Schützenarchiv werden Dokumente, Fotos, Filme und Plakate zur Schützengeschichte in Neuss und im Rheinland gesammelt und bewahrt. Die Nutzung steht nach Anfrage jedem Interessierten offen.

Frontansicht des Schützenmuseums in Neuss
  • NKZ_1950_Orden_frei-4

Orden, Pokale, Ketten ...

all das gibt es in der Ausstellung im Museum zu sehen. Aber auch Uniformen und Schützenköniginnenkleider, Schießscheiben und Schützenfestplakate, Trinkgefäße aus Silber und einfache Biergläser, Kinderzeichnungen und Postkarten – und jedes Ding trägt seine eigene Geschichte. Wir erzählen Ihnen diese spannenden, traurigen und auch witzigen Geschichten. Und wir sind auch an ihren Geschichten interessiert – unser Museum und Archiv freuen sich über Objekte, Fotos, Schriftgut und Informationen, die unsere Sammlungen und die Ausstellung bereichern!

Aktuelles und Termine

Internationaler Museumstag

Am kommenden Sonntag, 15. Mai 2022, findet der Internationale Museumstag statt, an dem sich auch das Rheinische Schützenmuseum Neuss beteiligt. Von 11 Uhr bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher die Dauerausstellung „Auf den Spuren der Schützen“ besuchen. Eine Reihe von Führungen stellt zudem verschiedene, besondere Objekte in den Mittelpunkt. So bietet Museumsleiterin Dr. Britta…

Mehr lesen
Urkunde_Münstereifel

Vortrag Schützen in der Frühen Neuzeit

Am Donnerstag, 28. April 2022 laden wir um 19:30 Uhr zu einem Vortrag in der Bürgergesellschaft, Mühlenstr. 27, Neuss ein. Unter dem Titel „Rheinische Schützenbruderschaften in der Frühen Neuzeit“ referieren Dr. Stefanie Fraedrich-Nowag, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, und Dr. Britta Spies, Rheinisches Schützenmuseum Neuss mit Joseph-Lange-Schützenarchiv auf Einladung des Forums Archiv und Geschichte. Im…

Mehr lesen

Neue Archivleiterin

Seit dem 1. Februar 2022 ist Malaika Winzheim die neue Leiterin des Joseph-Lange-Schützenarchivs. Martin Flecken (re.), Vorsitzender der Stiftung Rheinisches Schützenmuseum Neuss mit Joseph-Lange-Schützenarchv, und Dr. Jens Metzdorf (li.), Geschäftsführer der Stiftung, begrüßen die neue Mitarbeiterin.

Mehr lesen
Cartoon Maskentragen

Coronaregeln aktuell

Museum geöffnet! Unsere aktuellen Corona-Regeln: Ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Auch wenn es keine Maskenpflicht mehr gibt, bitten wir Besucher:innen trotzdem eine Maske zu tragen. Aktuell haben wir außerdem leicht eingeschränkte Öffnungszeiten: Mittwoch von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 14 Uhr.

Mehr lesen
Kappen, Buttons und Teilnahmekarte

Digitale Schnitzeljagd!

Was für ein Wetter! Aber wir haben etwas zur Unterhaltung für euch: eine digitale Schnitzeljagd. Sechs Museen aus unserem Museumsnetzwerk Niederrhein stellen sich in einem Online-Spiel vor. Ihr müsst einige Fragen beantworten und lernt vieles über unsere Region – und auch über das Neusser Schützenwesen. Das Spiel ist vor allem für Familien gedacht – aber…

Mehr lesen

Jo, dat Schönnste op der Welt,
dat es die Kermesziet.

Öffnungszeiten

Das Schützenmuseum ist aktuell mittwochs von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr sowie auf Anfrage geöffnet.

An Karnevalssonntag, Ostersonntag, Pfingstsonntag, Schützenfestsonntag sowie in den Weihnachtsferien hat das Museum geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Internetseite und auf Facebook.

Für Gruppen bieten wir Führungen durch die Dauerausstellung sowie zu verschiedenen Themen an.

Blick in die Dauerausstellung

Gefördert von